Logo
de
Sie haben 0 Artikel in Ihrem Warenkorb.
0,00 EUR
Noch 60,00 EUR bis versandkostenfrei
Espresso Marie bio

Espresso Marie bio

fruchtig • würzig • mild, harmonisch

100% Arabica
Das ist eine hervorragende Espressomischung aus Äthiopien, aus den zwei Anbaugebieten Yirgacheffe und Sidamo. Feine typische Yirgacheffe Würze gepaart mit der Sidamo Süße. Fruchtig, harmonisch, mit Aromen von gelben Früchten. Es ist ein milder Espresso, auch zum Filtern geeignet. Ein idealer Kandidat für ital. Mokka-Kanne und perfekt ebenfalls in der French Press und der Karlsbader Kanne. Für beste Ergebnisse den passenden Mahlgrad beachten.

GEEIGNET FÜR: Siebträgermaschine, Vollautomat, ital. Mokka-Kanne, French Press, Filter-Kaffeemschine, Handfilter, Karlsbader Kanne
Preis: 8,90 EUR
250g
35,60 EUR/kg inkl. MwSt.zzgl. Versand
Menge:

Herkunft

  • Land Äthiopien
  • Region Yirgacheffe-2, Guji-1
  • Farm ET-Worka, ET-Suke Quto
  • Varietät Ethiopian Heirloom
  • Aufbereitung Washed
  • Anbauhöhe 1700 - 2300 m
  • Ernte 2017
  • Zertifizierung bio (kontrolliert biologischer Anbau)
Photo coffee background information

Yirgacheffe - Äthiopien

Yirgacheffe ist ein Anbaugebiet im Südwesten Äthiopiens, eine exotische Kaffeeregion berühmt für feine Kaffees. Yirgacheffe Kaffees werden in nasser Aufbereitung angeboten - gewaschen und stammen von Kaffeepflanzen die in Hochland Waldgärten auf 1700m bis 2300m wachsen. Diese Anbauhöhen qualifizieren Yirgacheffes als Strictly High Grown (SHG) / Strictly Hard Bean (SHB). Hochlandkaffees reifen langsam und der Baum mehr Zeit hat Nährstoffe in der Frucht einzulagern, somit intensivere Aromatik und komplexeren Geschmack ausbildend.

Guji - eine neue Klassifizierung von Äthiopischer Kaffeeherkunft

Wie Yirgacheffe wurden auch die Kaffees aus dem Guji-Gebiet bisher zusammen mit den Kaffees aus Sidamo kategorisiert (eine sehr weite geografische Klassifizierung, die große Teile Zentral-Südäthiopiens umfasst). Guji-Kaffees unterscheiden sich allerdings deutlich von Yirgacheffe- und Sidamo-Kaffee. Die Guji leben im Süden des Sidamo-Gebiets und haben eine lange Tradition im Kaffeeanbau. Sie werden auch das Oromo-Volk genannt, und in der hügeligen Landschaft ihrer Region entwickeln sich ganz besondere Sorten.

Photo coffee background information
Photo coffee background information

Äthiopien - Ursprungsland des Kaffees

Die wilde Arabica Kaffeeplanze stammt ursprünglich aus Ostafrika und wurde nach der äthiopischen Region Kaffa benannt. In Äthiopien wird Kaffee meist in naturbelassene Hochland-Gärten angebaut. Die gewaschenen Kaffees stammen aus den Regionen Yirgacheffe, Sidamo und Limu und gehören zu den besten Rohkaffees der Welt. Sie schmecken spritzig-elegant, hell, nach gelben Früchten und Blumen. Alle unsere Kaffeemischungen enthalten Äthiopien und diese Herkunft prägt maßgeblich den fantastischen Steiner Kaffeegeschmack.

Zubereitungsempfehlung Espresso

  • Portion für Doppelespresso 19 Gramm
  • Extraktionszeit 28 Sek
  • Shotgewicht 40 Gramm
Mehr Espresso
entdecken