Logo
de
Sie haben 0 Artikel in Ihrem Warenkorb.
0,00 EUR
Noch 60,00 EUR bis versandkostenfrei
Kaffee Honduras bio

Kaffee Honduras bio

natürliche Süße • mittelkräftig • Schokolade/Nussig/Honig

100% Arabica
Dieser sortenreine Kaffee stammt aus einer bekannten Kaffeeregion in Honduras, Marcala, und hat süßes Aroma und starke Noten von Schokolade, Nüssen und Honig. Mittelkräftig mit vollmundigem Körper und angenehmer Cremigkeit. Balanciert und langanhaltend im Abgang.

GEEIGNET FÜR: Vollautomat, Filter-Kaffeemaschine, Handfilter, French Press, Karlsbader Kanne, ital. Mokka-Kanne
Preis: 8,90 EUR
250g
35,60 EUR/kg inkl. MwSt.zzgl. Versand
Menge:

Herkunft

  • Land Honduras
  • Region Marcala
  • Farm Kooperative COMSA
  • Varietät Catuai
  • Aufbereitung Washed
  • Anbauhöhe 1200-1700 m
  • Ernte Oktober-März
  • Zertifizierung bio (kontrolliert biologischer Anbau)
Photo coffee background information

Kooperative COMSA

Eine Gruppe von Landwirten beschloss im Jahr 2001, Ihre Stärken zu vereinen um hochwertigen Kaffee zu produzieren. Darunter waren 69 Mitglieder, die die COMSA-Genossenschaft, kurz für Café Organico Marcala S.A. begründeten. Heutzutage entwickelt und experimentiert die COMSA-Genossenschaft kontinuierlich mit biologischen Praktiken, immer mit dem Schwerpunkt auf der Erhaltung der lokalen Pflanzenwelt. Dieser Marcala-Kaffee wird nach strengen Regeln der biologischen Produktion hergestellt.

Marcala - die bekannte Kaffeeregion

Das Gebiet von Marcala in den Bergen von Montecillos bietet ein großes Potenzial für die Herstellung von Kaffeespezialitäten. Mehrere Kaffees aus dieser Region haben im Cup of Excellence Preise gewonnen. Die Landwirte legen besonderes Augenmerk auf die Wiederherstellung des ökologischen Gleichgewichts und die Wiederherstellung des Bodens. Sie fördern die Diversifizierung und Artenvielfalt auf ihren Plantagen, und nutzen gezielt den Schatten höherer Bäume wie Inga, Zitrus und Banane.

Photo coffee background information
Photo coffee background information

Honduras - Das wichtigste Anbauland Mittelamerikas

Honduras ist der größte Erzeuger Mittelamerikas und beschäftigt rund 110.000 Familien im Kaffeesektor. Coffea-Pflanzen gedeihen in fast allen Regionen. Der Anbau wird durch große Vielfalt in Anbauhöhen, Mikroklimata und Varietäten begünstigt und macht die Herkunft zu einer spannenden Entdeckungstour für neue Geschmacksbilder. Die im 1970 gegründete Kaffeeorganisation des Landes, Instituto Hondureño del Café, achtet auf natürliche Bewirtschaftung ohne Einsatz von Hilfsmitteln. Besonders geschätzt werden Kaffees, die auf großer Höhe von 1000-1500m (HB Hard Bean) und über 1500m (SHB Strictly Hard Bean) angebaut werden.

Zubereitungsempfehlung Filterkaffee

  • Portion 15 Gramm
  • Wassermenge 200ml bei 96°C
  • Zubereitung Mit 60ml Wasser aufgießen, 30 Sekunden aufquellen lassen und langsam bis 200ml auffüllen.
  • Extraktionszeit 2,5 Minuten
Mehr Kaffee
entdecken